Social Media Workshops & Inhouse-Schulungen


Sie oder Ihre Mitarbeiter/innen wollen die Social Media-Kanäle selber betreuen? Gerne, dann würden wir uns freuen, Ihnen Starthilfe zu geben.  Egal, ob Inhouse-Workshop oder einer unserer monatlichen, öffentlichen Workshops, in kompakter Form.

 

 

Gemeinsam Mit Ihnen und/oder Ihren Mitarbeitern, legen wir bei Ihnen vor Ort die entsprechenden Profile an oder überarbeiten die bestehenden, definieren die Zielgruppe und sammeln jede Menge Ideen für mögliche Beiträge (Sie werden überrascht sein, wie viele Möglichkeiten es gibt).

 

 

Gerne weisen wir Sie hier in alle technischen Raffinessen ein und zeigen Ihnen, auf welche Details es ankommt, um Social Media in Ihrem Unternehmen zukünftig effektiv und umsatzsteigernd für Sie einzusetzen.

 

 

Am Ende des Workshops, besitzen Sie und/oder Ihre Mitarbeiter/innen alles Know-how für den „viralen Erfolg“ und erhalten noch ein individuelles Handbuch für die ersten erfolgreichen Schritte. Selbstverständlich stehen wir Ihnen darüber hinaus auch jederzeit für Rückfragen zur Verfügung.

 


Themen unserer Social Media Workshops & Inhouse-Schulungen:

 

  • Erstellung des gewünschten Social Media Profils/Optimierung des bestehenden Profils

 

  • Definition der gewünschten Zielgruppe

 

  • Definition der angestrebten Reichweite, monatliche Zielsetzung

 

  • Festlegung eines Corporate Design, einheitlichen Layouts

 

  • Vorbereitung zukünftiger Beiträge, inklusive Text, Grafik und Foto

 

  • Beitragsoptimierungen mittels Link, Keyword und Hashtags

 

  • Input und Ideen für zukünftige Beiträge

 

  • Suchmaschinenoptimierung

 

  • Einführung in Promotions/Werbeanzeigen

 

  • Neukundengewinnung, Umsatzsteige rung

 

  • Kundenbindung

 

  • Einführung in den Algorithmus des betreffenden Kanals

 

  • Community-Management, Umgang mit Lob und Kritik

 

  • Rechtliche Grundlagen, Impressumspflicht, Datenschutz etc.

 

  • Verknüpfung des Profils mit Ihrer Internetpräsenz

 

  • Ausgabe eines individuellen Handbuchs nach Workshopende

 

Hier geht es direkt zu Ihrer Individuellen Anfrage.

 

 

social media betreuung, social media betreuung gastronomie, social media betreuung restaurant, social media betreuung hotel, instagram restaurant, instagram hotel, social media köln, social media bonn, social media agentur köln, social media agentur bonn,
social media betreuung, social media betreuung gastronomie, social media betreuung restaurant, social media betreuung hotel, instagram restaurant, instagram hotel, social media köln, social media bonn, social media agentur köln, social media agentur bonn,

Besucht uns auf unserem Lieblingskanal ;)

Hier einfach und bequem unsere Komplette Leistungsübersicht per Email anfordern:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

K+1 Marketing

Social Media Marketing für die Gastronomie

und das Lebensmittelhandwerk

Fon: +49 (0) 2224 9199130
Mail: hello@kplus1-marketing.de

 

Lichweg 50a

53604 Bad Honnef

Montag bis Freitag 10.00 - 19.00 Uhr

Und nach Vereinbarung




Wir freuen uns über eine Weiterempfehlung auf folgenden Kanälen:


Aktuelle Meldungen aus Hotellerie und Gastronomie

Wohl keinen Anspruch auf Schloss Rheinfels (Do, 23 Mai 2019)
Die Zivilkammer des Landgerichtes Koblenz stellt Befugnis zur Klage des Prinzen von Preußen infrage.
>> mehr lesen

H-Hotels.com mit Rekordumsatz (Thu, 23 May 2019)
Die Hotelgruppe berichtet von guten Zahlen bei Auslastung und Zimmerrate. Das Portfolio umfasst inzwischen vier Eigenmarken, die alle mit "H" beginnen.
>> mehr lesen

Gäste erwarten kostenfreie Storno-Möglichkeit (Thu, 23 May 2019)
Der Wunsch nach Flexibilität beeinflusst das Buchungsverhalten. Für viele Reisende ist die kostenfreie Absage-Option genauso wichtig wie das Ambiente im Hotel.
>> mehr lesen

Neuer Development Director und Managing Director bei Premier Inn (Thu, 23 May 2019)
Die Suche und der Ankauf von Grundstücken hierzulande werden fortan von Dr. Michael Hartung koordiniert.
>> mehr lesen




News mit freundlicher Unterstützung der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung